Freitag, 2. Juni 2017

Das denken mancher ...


... Leute ist nicht nachvollziehbar.

Die Tage wurde in einer FB Gruppe für Sarkasmus ein Foto gepostet das einen Mann im Anzug zeigt, der sich zu einem kleinen Mädchen (ca. 3-4 Jahre), in einem Ballkleid runterbeugt. Beide machen einen Kussmund. Auch wenn die Gruppe Sarkasmus heißt, werden dort auch mal witzige Dinge gepostet, also eigentlich alles halb so wild.

Ich habe auf dem Foto einen Vater gesehen, der sich für ein Hochzeitsfoto zu seiner Tochter runter beugt. Es war ein sehr schönes Foto von den beiden. Was aber von sehr vielen daraus gemacht wurde hat mich doch ein wenig verärgert und es war für mich nicht im geringsten nachvollziehbar. Kommentare wie:

Kinderhochzeit

Phädofiles Dreckschwein

Kinderschänder

So was gehört verboten

Das Schwein sollte man erschießen

und noch andere Sachen die wesentlich schlimmer waren.

Ein unschuldiges Foto, von der Hochzeit der Eltern, die noch 2 Mädchen haben und die auch in einem Ballkleid fotografiert wurden, wird dazu genutzt Dinge zu unterstellen die völlig aus der Luft gegriffen sind. Das alles wäre nicht im geringsten so aus dem Ruder gelaufen, wenn auf dem Bild z.B. ein deutscher Vater mit seiner Tochter zu sehen wäre, oder von mir aus auch ein Russe oder woher auch immer.

Das Paar kommt anscheinend aus einem der südlichen Länder. Dunkle Haare, eine etwas dunklere Haut. Darauf muss man ja sofort anspringen. Unter diesem Post, bevor er für Kommentare gesperrt wurde, sind Dinge geschrieben worden die so weit unter der Gürtellinie sind, das ich erschrocken war wie viele so Ausländerfeindlich denken.

Ich habe im Bekanntenkreis einige Ausländer, auch durch mein Ehrenamt im Sportverein habe ich mit sehr vielen Menschen zu tun die nicht aus Deutschland kommen. Ich bin auch mit vielen Ausländern groß geworden. In meiner Zeit kamen die Albaner nach Deutschland und egal aus welchem Land sie gekommen sind, hatte ich damals wie heute keine Probleme mit ihnen.

Natürlich mag man nicht jeden und es kotzt mich auch an das viele der Meinung sind hier können sie machen was sie wollen, denken unsere Kultur ist scheiße, können vor allem mit uns Frauen umgehen als wären wir Freiwild. Aber das sind nicht alle und nicht alle Menschen, egal woher, sind gleich. Natürlich hat auch jeder seine eigenen Erfahrungen gemacht, die teilweise zur Einstellung auch beitragen. Dennoch gerechtfertigt das in keinster weise so unterirdische Äußerungen zu machen.

Der Post heute ist eher nachdenklich, weil es mich schon beschäftigt hat. Sonst würde es ja hier nicht stehen.

Als Abschluss Satz zu dem Ganzen, möchte ich einen Spruch von dem Mann einer Freundin schreiben. Er ist für jede Nation passend und vielleicht regt er auch etwas zum nachdenken an.

Wenn man ihn fragt ob er Ausländer ist, antwortet er ganz locker:


"Nein, ich bin kein Ausländer, ich bin Ägypter"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen